Lokal

LICHTENFELS

Ein Film gegen die Not

Filmpremiere in Lichtenfels: Im Landkreis starten „Helfen macht Spaß“, die „Neue Filmbühne“ und der BRK-Kreisverband eine gemeinsame Sonderaktion.

Altersarmut

LICHTENFELS

Rente alleine reicht nicht aus

Immer mehr Menschen im Landkreis Lichtenfels, die im Alter auf die gesetzliche Rente angewiesen sind, benötigen finanzielle Unterstützung durch den Staat, weil ihre Altersbezüge nicht reichen.

BURGKUNSTADT

Wunsch nach barrierefreiem Wohnraum

„Wann wird das endlich konkret mit barrierefreiem Wohnraum?“ Diese Frage bewegt die Einwohner Burgkunstadts schon seit vielen Monaten und zieht sich auch wie ein roter Faden durch die ...

ALTENKUNSTADT/BURGKUNSTADT/WEISMAIN

Gemeinsamkeiten im Glauben leben

„Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen“, sangen die Gläubigen aus voller Kehle.

WEISMAIN

Da tanzen die Glückshormone

Der Faschingsauftakt am 11.11. passt so recht zu den beiden Abendveranstaltungen im Jurastädtchen Weismain.

ALTENKUNSTADT

Kathreinsball mit „Saitensprünge“

Seit Jahren zählt der Kathreinsball in der festlich geschmückten Grundschulturnhalle zu einem der gesellschaftlichen Höhepunkte im Jahresablauf.

LICHTENFELS

1000 Wanderkilometer im Landkreis

Die Region Obermain-Jura ist eine Wanderregion. Einheimische und Gäste schätzen die Vielseitigkeit der Landschaft sowie die Vielfalt und Qualität der Wege.

LICHTENFELS/KLOSTER BANZ

„Achtung: Kopf einziehen!“

Die Raiffeisen- und Volksbanken im Landkreis veranstalteten traditionell den UnternehmerKolleg in der Hanns-Seidel-Stiftung auf Kloster Banz.

TRIEB

„Nur Zoff mit dem Stoff“

Bald heißt es in Trieb wieder „Vorhang auf und Bühne frei“. Die Theatergruppe Trieb bereitet sich mit Feuereifer auf die bevorstehenden Theatertage auf der Karolinenhöhe vor.

LICHTENFELS

Bestattungsvielfalt im Mittelpunkt

Erstmals wurde die Veranstaltung „Lichtenfelser Friedhofstag“ auf zwei Tage ausgedehnt. So fand am Freitagabend in der Synagoge ein Vortragsabend statt.

REDWITZ

Arbeiten bleiben im Kostenrahmen

Anfang Juni war festlich der Grundstein für den Bau des „AWO Soziales Zentrum Redwitz“ gelegt worden.