Lokal

MARKTZEULN

Freude über Hymne und große Treue

Beim Zeulner Freischießen, weiterhin von „Kaiserwetter“ begünstigt, standen mit der Königsabholung und dem Festgottesdienst weitere Höhepunkte an.

MARKTZEULN

Böllerschüsse künden Freischießen an

Stimmungsvoll wie immer begann am Donnerstag das traditionelle 197. Marktzeulner Freischießen der Schützengesellschaft 1820. Böllerschüsse kündigten den Festauftakt an.

FRAUENDORF

Richard Krappmann verabschiedet

Bei der Jahreshauptversammlung des CSU-Ortsverbandes Frauendorf-Lautergrund in der Gastwirtschaft Hetzel blickten kürzlich die Christsozialen auf das vergangene Jahr zurück.

BAD STAFFELSTEIN

Nach Streit Handy geraubt

Nach einem Streit in einer Gaststätte schlug am frühen Sonntagmorgen ein bislang Unbekannter nahe der Bamberger Straße auf einen 24-Jährigen ein und entwendete dessen Mobiltelefon.

TIEFENROTH

Peppino und Flocke begeistern Kinder

Peppino und Flocke mögen Brötchen, besonders wenn sie von Kindern gefüttert werden. Der Esel mit seiner Freundin war die Attraktion beim Besuch der Vier- bis Sechsjährigen aus dem Lichtenfelser ...

LICHTENFELS

Weil Freundschaft bunt ist

Eine Ausstellung der 63 Siegerbilder des Jugendwettbewerbes „jugend creativ“ der Volksbanken Raiffeisenbanken im Landkreis Lichtenfels ist von 2. bis 30.

SCHNEY

Mit 90 noch fit und selbstbestimmt

Im evangelischen Gemeindehaus in Schney feierte am Montag Magda Schicke im Kreis ihrer Familie sowie von zahlreichen Freunden und Bekannten ihren 90. Geburtstag.

LICHTENFELS

Silberne Ehrennadel an Norbert Schneider

BRK-Vorsitzender Christian Meißner konnte im Rahmen der jüngsten Vorstandssitzung den stellvertretenden Schatzmeister Norbert Schneider mit der Silbernen Ehrennadel für besondere Verdienste um das Rote ...

Am Gnadenort ausgezeichnet

MISTELFELD

Am Gnadenort ausgezeichnet

Für ihre 40. Teilnahme an der Gößweinsteiner Wallfahrt der Pfarrei Mistelfeld-Klosterlangheim wurden in diesem Jahr Karl-Heinz Kerner und Reinhard Funk, beide aus Mistelfeld, ausgezeichnet.

LICHTENFELS/KÖTTEL

Von „Tempo 30“ bis zu „Stolpersteinen“

Auf der Fraktionssitzung der Lichtenfelser SPD-Stadtratsfraktion in der Gaststätte „Zum Köttler Grund“ wurde die Verlängerung der Tempo 30 Zone in Schney als absolut positive Entwicklung begrüßt.

LICHTENFELS

Zwischen Vorsorge und Therapie

Zwei Stunden Darm zwischen Vorsorge und Therapie. Der Einladung zum Informationstag über Darmkrebs folgten am Mittwoch rund 70 Personen ins Stadtschloss.

MARKTGRAITZ

Am Ziel öffnet sich der Bremsfallschirm

Laurenz Partheymüller bereitet sich auf den Reifenwechsel vor. Er hält ein Rad mit Kunststoff-Felgen in der Hand, das kaum zwei Kilo wiegt.

MICHELAU

Michelau droht ein Verkehrschaos

Ein Verkehrschaos droht der Gemeinde Michelau, wenn vom 21. August bis zum 11. September die Bahnhofstraße und die Freiherr-vom-Stein-Straße wegen Bauarbeiten komplett gesperrt werden.

KLOSTERLANGHEIM

1,28 Millionen Euro investiert

Bei einem Pressetermin im Konventbau von Klosterlangheim stellten der Leiter des Amtes für Ländliche Entwicklung Oberfranken, leitender Baudirektor Anton Hepple und sein für Westoberfranken zuständiger ...

LICHTENFELS

„Hochburg der Digitalisierung“

Wo liegen die Entstehungsorte deutscher Digitalisierungstechnologie? In Städten wie München, Stuttgart oder Regensburg, aber auch im Landkreis Lichtenfels.