MAINROTH

Reise nach Jerusalem und Polonaise

Reise nach Jerusalem und Polonaise
Mit der großen Polonaise durch den Pfarrsaal begann der Kinderfasching in Mainroth.
Mit der großen Polonaise durch den Pfarrsaal begann der Kinderfasching in Mainroth. Ob es die Reise nach Jerusalem war oder ein Luftballon-Wettblasen – Diakon Herbert Mayer verstand es prächtig, die Kinder zu unterhalten. Ein wenig verspätet kamen die ganz Kleinen zu dem Spektakel, weil ihr Mittagsschlaf noch nicht beendet war. Das Jugendhausteam der Pfarrei sorgte für das leibliche Wohl der Gäste und der RV Concordia für die Musik. Eine Vorstellung der Masken durfte nicht fehlen.