ALTENKUNSTADT

Norbert Kodisch ist Anhänger der ersten Stunde

Seit 30 Jahren hält Norbert Kodisch (Mitte) dem FCN Fanclub die Treue.

„Die Hoffnung, unser 1. FC Nürnberg würde in der Saison 2015/2016 den Aufstieg schaffen, hat sich leider nicht erfüllt. In Anbetracht der Spieler- und Trainersituation können wir aber mit dem zwölften Tabellenplatz gut leben.“

Mit dieser Feststellung eröffnete Vorsitzender Ludwig Citron die Hauptversammlung des FCN-Fanclubs Altenkunstadt in der Gastwirtschaft „Sternschnuppe“. Nur geringfügige Veränderungen gab es bei der Neuwahl des Führungsgremiums.

Citron freute sich, dass die Angebote des Fanclubs von den Mitgliedern angenommen werden. „Ich finde es schön, wenn wir einmal im Monat zu unserem Fanclub-Treffen zusammenkommen, die Club-Situation besprechen, Meinungen austauschen und die Geselligkeit pflegen“, sagte er. Positiv entwickelt habe sich auch der Fanclub-Rentnertreff. Citron erinnerte an den fünftägigen Jahresausflug ins Zillertal, die schönen Tagesfahrten, das Schnauz-Turnier, das Minigolf-Turnier in Burgkunstadt und an die Fanverbands-Sitzung in Bad Staffelstein.

Spielerlegende Eckstein beim Jubiläum

Als Höhepunkt bezeichnete der Vorsitzende die 30-Jahr-Feier des Fanclubs mit Ehrung treuer Mitglieder. „Zu den Ehrengästen, die aus Nürnberg angereist waren, zählte auch die Spielerlegende Dieter Eckstein“, berichtete Citron. Der FCN Fanclub hat 26 Mitglieder.

Der Vorsitzende dankte allen Mitgliedern für die Treue, seinen Vorstandskollegen für die tatkräftige Unterstützung sowie Vereinswirtin Ingeborg. Schriftführer Bernhard Kappl ließ das Vereinsjahr Revue passieren. Der Finanzbericht von Schatzmeister Thomas Geißler verdeutlichte, dass gut gewirtschaftet wurde.

Bürgermeister Robert Hümmer bezeichnete den FCN Fanclub als kleinen, aber erfreulich aktiven Verein. Dem FC Nürnberg und seinem Altenkunstadter Fanclub wünschte Hümmer eine erfolgreiche Zukunft.

Fahrt ins Pustertal

Seit 30 Jahren hält Norbert Kodisch dem FCN Fanclub die Treue. Vorsitzender Ludwig Citron dankte ihm für die Verbundenheit zum Verein und zum FC Nürnberg mit einem Geschenk und einer Urkunde. An Aktivitäten mangelt es beim Fanclub nicht. Der Vorsitzende berichtete vom fünftägigen Jahresausflug vom 30. August bis 3. September nach Meransen im Pustertal und von einem Minigolf-Turnier am 14. Oktober in Burgkunstadt. Ferner ist für Oktober eine Tagesfahrt geplant. Die Adventsfeier findet am 8. Dezember um 19 Uhr im Vereinslokal statt. Ein Essen, das Lieselotte und Bernhard Kappl aus Anlass ihrer goldenen Hochzeit spendiert hatten, rundete die Hauptversammlung ab.

Der neue Vorstand

Bei den Wahlen wurden Vorsitzender Ludwig Citron und sein Stellvertreter Ernst Metzner in ihren Ämtern bestätigt. Um die Schriftführerarbeiten kümmert sich Bernhard Kappl. 1. Hauptkassier ist Thomas Geißler, 2. Hauptkassier Manfred Hiebsch. Als Reiseleiter fungiert Ludwig Citron. Zu Kassenprüfern wurden Reinhold Hüttner und Bernd Teschner bestimmt.
Bürgermeister Robert Hümmer (re.) wünschte dem neugewählten Vorstandsteam des FCN-Fanclubs Altenkunstadt mit ...